Spinatsugo mit Gorgonzola


Für 6 Personen

700 g Blattspinat
Salz
2 Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
1 rote Pfefferschote
40 g Butter
Pfeffer
400 g Spaghetti
100 ml Weißwein
200 ml Brühe
150 g Crème fraîche
100 g Gorgonzola
1 El heller Saucenbinder
frisch geriebene Muskatnuss
50 g Pinienkerne


Spinat putzen, gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren, dann abgießen, abschrecken, ausdrücken und grob hacken.

Zwiebeln und Knoblauch pellen, Pfefferschote längs halbieren, entkernen, alles sehr fein würfeln und in der Butter glasig dünsten. Spinat dazugeben, 5 Min. bei milder Hitze darin dünsten, salzen und pfeffern.

Nudeln nach Packungsanweisung garen. Wein, Brühe und Crème fraîche in einem Topf glattrühren und 5 Min. kochen. Gorgonzola dazugeben und bei milder Hitze unter Rühren schmelzen. Saucenbinder einrühren und einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Nudeln abgießen und mit dem Spinat in einer vorgewärmten Schüssel mischen. Mit Käsesauce und Pinienkernen bestreut servieren.


Guten Appetit!

www.nudelwerkstatt.de

Seite drucken