Porree mit Spaghetti und Lachs


mit unseren Lauchspaghetti serviert, können Sie den Porree uf 250 g reduzieren

Für 4 Personen

400 g Porree
1/2 Bund Basilikum
200 ml Gemüsebrühe
2 EL Butter
300g Tomaten
1/2 Topf Sahne
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Zitronenschale
500g Spaghetti
150 g Räucherlachs
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
70 g frisch gemahlener Pecorino


1. Porree putzen, an den Enden abschneiden. Die Stangen längs aufschneiden und unter fließendem kaltem Wasser gründlich ausspülen. Den Porree in 2 cm Stücke schneiden. Das Basilikum fein hacken.

2. Die Butter in die Pfanne geben und den Porree schön anbraten. Die Gemüsebrühe hinzufügen und ohne Deckel um ein Drittel einkochen.

3. Tomaten klein schneiden und mit der Sahne zum Porree geben. Mit dem Zitronensaft und Zitronenschale würzen und noch ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Nudeln al dente kochen.

5. Den Lachs in dünne Streifen schneiden und in der Porreesauce kurz erhitzen. Die Sauce auf den Spaghetti anrichten und mit Basilikum bestreuen. Den fein geriebenen Pecorino dazu servieren.


Guten Appetit!

www.nudelwerkstatt.de

Seite drucken